Historie

Vor 80 Jahren gründeten die Brüder Wilhelm und Emil Dillig ein Bauunternehmen in Simmern. Die beiden Baumeister übernahmen die Belegschaft ihres Vaters Jakob Dillig, der in Budenbach/ Hunsrück als Landwirt und Maurer tätig war.

1954 gründete Emil Dillig ein Ingenieurbüro, welches im Jahr 1970 durch seinen Sohn Hans-Werner Dillig und 2006 durch dessen Sohn Johannes Dillig übernommen wurde.

Unter der Leitung des Sohnes Daniel Dillig wurde 1996 eine Abteilung Architektur im Ingenieurbüro aufgebaut. Diese wurde 2000 in ein eigenständiges Unternehmen umgewandelt und wird seit dem Jahr 2010 von Daniel Dillig sowie Gudrun Dillig-Raab als DILLIG architekten GmbH geführt.